Weihnachtsmarkt in der Kita

Kinder der Kita Regenbogen beim Basteln und Werkeln der vielen, schönen Weihnachtsartikel.

Delbrück (cr). Nur noch rund 40 Tage, dann ist es soweit: Schon seit Wochen wird in der Kita Regenbogen gewerkelt, gebastelt und genäht. Kinder und Eltern sind fleißig, um am 24. November, in der Zeit von 14.00 bis 17.00 Uhr die Marktstände des kleinen Weihnachtsmarktes „Winter-Wunderland“ in der Kita auszustatten. Nikoläuse, Elche und Engel -allesamt aus Holz hergestellt- stehen dann zum Verkauf bereit. Aber auch Steckenpferde, Mützen, Loops und viele weitere Artikel wurden und werden in der Weihnachtswerkstatt der Kita Regenbogen hergestellt. „Süße Häuschen“ mit Lebkuchen, selbstgebackenen Plätzchen, Popcorn und Zuckerwatte machen den Weihnachtsmarkt komplett.

„Der Verkaufserlös soll für die Anschaffung einer neuen Matschanlage dienen“, freut sich Marita Kemper, Leiterin der Kita Regenbogen, auf eine hoffentlich große Resonanz an Besucherinnen und Besucher. Auf weitere Programmpunkte am 24. November dürfen sich die Gäste schon jetzt freuen: Eine Märchenerzählerin sowie eine Kaffeestube (Kuchen auch zum mitnehmen) aber auch ein Kindermusical und eine Tombola tragen zu einem vielfältigen und abwechslungsreichen Programm bei.
„Kinder und Erzieherinnen möchten sich schon jetzt bei allen Spendern der Präsente für die Tombola recht herzlich bedanken“, freut sich Kemper über die Vielzahl der Spenden.