Kindel neue Geschäftsführerin

Nathalie Kindel will das traditionsreiche Unternehmen Sim Ware Simulations neu auszurichten.

Büren (pm). Der Hersteller für PC-Simulationen Aerosoft aus Büren teilt mit, dass die Geschäfte der Tochterfirma Sim Ware Simulations ab sofort von Nathalie Kindel geführt werden. In der Gaming-Branche sei sie damit eine der wenigen weiblichen Führungskräfte auf oberster Ebene.

Sim Ware Simulations wurde bereits 1993 gegründet und hat sich insbesondere auf Flugsimulationen spezialisiert. In diesem Bereich habe die belgische Firma sowohl Soft- als auch Hardware angeboten. Das in Brüssel ansässige Unternehmen sei 2012 von Aerosoft übernommen worden. Nathalie  Kindel und ihr Team haben  sich  vorgenommen, das traditionsreiche  Unternehmen  neu auszurichten und  die  Marke  im  Markt  strategisch gezielt  zu positionieren, so ein Sprecher des Unternehmens.

Ein neues Design mit modernem Logo solle den Fokus auf Flugsimulationen richten und gleichzeitig die Aktualität der Marke ausdrücken. Im Rahmen des Relaunches ging auch der neue Online-Shop www.simware.shop an den Start. Ebenso wurden alle Distributionskanäle überarbeitet. Hierbei werde sich Sim Ware Simulations auf die Märkte Frankreich und BeNeLux konzentrieren.

„Sim Ware Simulations ist seit  25 Jahren ein anerkannter  Branchenexperte,  insbesondere  im  Bereich Flugsimulationen“, so Nathalie Kindel. „Unsere Erfahrung erlaubt es uns, unseren Kunden hochwertige Produkte und zuverlässigen After-Sales-Service anzubieten." Ferner solle die Firmenkommunikation zwischen Entwickler und Kunde generalüberholt und in ein modernes, zeitgemäßes Gewand gehüllt werden.